home

guests

Wenn man immer wieder über etwas spricht, was man vermeiden will, erreicht man dadurch das Gegenteil.
S. 72

Die psychotherapeutische Kunst ist, die verborgenen oder vergessenen Kräfte und Fähigkeiten des Patienten zu entdecken, sie dann gut zu beleuchten und auf diese Weise dafür zu sorgen, dass auch der Patient selbst sich anders sieht und deswegen freundlicher und respektvoller mit sich selbst umgeht.
S. 73

Vor allem aber nimmt der Trend zu, Lebenskrisen zu Krankheiten zu erklären. Wenn eine Frau plötzlich von ihrem Mann verlassen worden ist, dann kann das tief erschütternd sein. So etwas ist manchmal schlimmer als eine schwere Depression. Das ist aber keine Krankheit. Das ist eine gesunde Reaktion auf eine schreckliche Situation. Und da hilft dann am besten eine gute Freundin, sie selbst so etwas mal durchgestanden hat, die sie nachts anrufen kann, wenn ihr die Decke auf den Kopf fällt, die sie einfach in den Arm nimmt und mit der sie auch mal ausgehen kann.
S. 75

Aus: Wie Sie unvermeidlich glücklich werden. Von Manfred Lütz.
3.2.16 14:37
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Gratis bloggen bei
myblog.de